Über uns

Kurz und bündig.

Die Cetelon Nanotechnik GmbH produziert auf modernsten Anlagen konventionelle und Nanomodifizierte strahlenhärtende Beschichtungssysteme. Ein hoher Qualitätsanspruch verbunden mit einem ausgeprägten Servicegedanken sind Prämissen unserer Arbeit.

Cetelon Nanotechnik – pure Innovation: unsere Lacksysteme werden entsprechend den Anforderungen unserer Kunden entwickelt und modifiziert. Bei den Entwicklungsarbeiten können unsere engagierten und qualifizierten Mitarbeiter auf ein hochmodern und umfangreich ausgestattetes Technikum und Prüflabor zugreifen. Ebenso verfügen wir über moderne Produktionstechnik für das patentrechtlich geschützte Herstellverfahren.

Die Cetelon Nanotechnik GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Cetelon Lackfabrik GmbH. Cetelon gehört seit 2011 zur Berlac Group.

Wir verfügen in unserem Technikum über:

  • alle gängigen Applikationsverfahren (z.B. Flexo-, Offset- und Tiefdruck)
  • verschiedenste UV Trockner
  • Excimer Technologie
  • ESH
  • Lackiertechnik
  • Curtain Coating
  • Düsenauftrag

In unserem gut ausgestatteten Mess- und Prüflabor haben wir Zugriff auf:

  • Alle Prüfgeräte zu Zertifizierung in der Automobilindustrie
  • Bewitterungsprüfgeräte
  • alle Oberflächenprüfgeräte für die Möbelindustrie
  • Optische und Interferometrische Messtechnik
  • Vakuumtiefziehmaschine
  • Tiefungsprüfgeräte
  • Spektroskopie
  • Chromatographische Analysegeräte
  • Messgeräte zur Bestimmung der Lackchrakteristik

Qualität

Unser wichtigstes Anliegen ist die Kundenzufriedenheit, wir sind überzeugt, diese mit
hochwertigen und zuverlässigen Produkten erreichen zu können. Bereits während
der kundenorientierten Entwicklung unserer Produkte steht deren Qualität im Fokus.
Die Auswahl qualitätsbestimmender Parameter, welche bei jedem Warenausgang
und Wareneingang zu bestimmen sind, basiert auf den langjährigen Erfahrungen
unserer kompetenten Mitarbeiter und der Zusammenarbeit mit unseren Kunden.
Unseren regelmäßig geschulten Mitarbeiten können zur Überwachung der
festgelegten Prüfkriterien auf modernste Messgeräte zurückgreifen. Unsere
vorhandenen spektroskopischen, chemischen und physikalischen Analytikmethoden
werden vorlaufend erweitert und stehen unseren Kunden auch bei analytischen
Fragestellungen zu ihrem Verarbeitungsprozess zu Verfügung.

In unserem Qualitätsmanagement sind die Prüfungen festgehalten und werden
entsprechend erfasst. Eine Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Rohstoffe und des
Produktionsprozess ist zu jedem Produkt gewährleistet.

Die Qualität unserer Produkte ist mitverantwortlich für den Erfolg unserer Kunden
und technische Innovationen und steigende Anforderungen an die Endprodukte
bedeuten für uns die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte zur
Erfüllung der zukünftigen Qualitätsansprüche unserer Kunden.

Nachhaltigkeit

Zur Firmenphilosophie der Cetelon Nanotechnik GmbH gehört der Schutz der
Gesundheit, Sicherheit und Umwelt über die gesetzlichen Maßstäbe hinaus. Durch
den Einsatz unserer lösungsmittelfreien UV-Lacke kann die Emission von
schädlichen flüchtigen organischen Verbindungen vermieden werden, daher sind
diese sogenannten 100%-Formulierungen eine Schwerpunkt unserer
Entwicklungsarbeit.

Zu einem nachhaltigen Umgang mit den begrenzten Ressourcen
unserer Umwelt zählt die Einsparung von Energie, durch UV-härtbare
Formulierungen kann bei der Aushärtung der Beschichtung Energieverbrauch im
Vergleich zu klassischen Lacksystemen reduziert werden. Diese Energieeinsparung
kann durch die Verwendung der LED-Technologie noch weiter gesteigert werden,
aus diesem Grund sind Entwicklungen in diesem Bereich ein wichtiger Bestandteil
unserer Forschung. Unsere Verantwortung im Bereich des Energieverbrauchs
kommen wir durch den Einsatz von erneuerbaren Energieträgern nach und
versuchen durch kontinuierliche Verbesserung unserer Produktionsprozesse den
Energieverbrauch zu senken. Die Abfallvermeidung ist ein weiterer wichtiger
Grundsatz unseres Umweltmanagement, hierfür gilt das abgestufte Prinzip
„Vermeiden vor Verwerten. Verwerten vor Beseitigen“.

Durch die Mitarbeit in geförderten Projekten zusammen mit öffentlichen verschiedene
Instituten arbeiten wir aktiv an der Beschaffung wissenschaftliche Informationen über
den Lebenszyklus, der von uns verwendeter Rohstoffe. Mit diesen Informationen
können wir gegenüber unsere Kunden zu den Umweltaspekten in Zusammenhang
mit unserer Produkte hinsichtlich Handhabung, Verwendung und Recycling fundierte
Aussagen treffen.

Gerne stehen wir für alle weiteren Fragen zur Verfügung

Jetzt Kontakt aufnehmen